• Home
  • Aktuell
  • Über uns
  • Nationalgalerie
  • Projekte
    • Ausstellungen
    • Ankäufe
    • Preis der Nationalgalerie
      • Preise 2000–2013
  • Vereinsleben
  • Mitglied werden
  • Tochtergesellschaften
  • Presse
  • Newsletter
  • Shop

Preis der Nationalgalerie für junge Kunst 2013Preis der Nationalgalerie für junge Kunst 2013

Ab 2013 gibt es Neuerungen im Prozedere des Preises. Die Ehrung ist nun nicht mehr mit einem Geldpreis verbunden, stattdessen erhält der Gewinner eine kuratierte und mit einem Katalog begleitete Einzelausstellung in einem der Häuser der Nationalgalerie. Diese Einzelausstellung findet jeweils im Folgejahr nach der Preisvergabe statt.

Rund 100 europäische Direktoren und Kuratoren von Museen und Kunstvereinen sowie die Mitglieder des Vereins der Freunde der Nationalgalerie lieferten bis zum 3. August 2012 Vorschläge für die Auswahl der Kandidaten zum Preis 2013.

www.preis2013.de

Die Nominierten
Kerstin Brätsch, Mariana Castillo Deball, Simon Denny und Haris Epaminonda

Die Preisträgerin
Mariana Castillo Deball

Laufzeit der Ausstellung
30. August 2013 – 12. Januar 2014

Verleihung des Preises der Nationalgalerie an Mariana Castillo Deball (3. v. r.) und des Preies für junge Filmkunst an Victor Orozco Ramirez (5. v. r.), 2013 | Foto: David von Becker

Die erste Jury

Tobias Berger, Kurator am M+, Museum für visuelle Kunst, Hongkong

Ariane Beyn, Leiterin der Abteilung Bildende Kunst beim Berliner Künstlerprogramm/DAAD sowie Leiterin der daadgalerie in Berlin-Mitte

Massimiliano Gioni, Künstlerischer Leiter der 55. Biennale Venedig, 2013, Künstlerischer Leiter der Nicola Trussardi Foundation, Mailand, und stellvertretender Direktor im New Museum for Contemporary Art, New York

Anno Saul, Drehbuchautor und Filmregisseur, Berlin, Mitglied der
Deutschen Filmakademie

Ina Weisse, Schauspielerin und Filmregisseurin, Mitglied der Deutschen Filmakademie

Die zweite Jury

Okwui Enwezor, Leiter Haus der Kunst, München

Luis Pérez-Oramas, Estrellita Brodsky-Kurator für lateinamerikanische Kunst, MoMA, New York

Kitty Scott, Kuratorin für moderne und zeitgenössische Kunst, Art Gallery of Ontario, Kanada

Gabriele Knapstein, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Nationalgalerie sowie Ausstellungsleiterin am Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart, Berlin

Udo Kittelmann, Direktor der Nationalgalerie, Berlin

Preis der Nationalgalerie für junge Filmkunst
in Kooperation mit der Deutschen Filmakademie

Die Nominierten
Tama Tobias-Macht: 2000m2 mit Garten // 40 Min.
Lior Shamriz: A low life mythology // 80 Min.
Leila Albayaty: Berlin Telegram // 80 Min.
Daria Belova: Komm und spiel // 30 Min.
Devin Horan: Late and deep // 17 Min.
Johanna Thalmann und Severin Winzenburg: Pleased to meet you // 85 Min.
Victor Orozco Ramirez: Reality 2.0 // 11 Min.

Der Preisträger
Victor Orozco Ramirez: Reality 2.0 // 11 Min.