• Home
  • News
  • Über uns
  • Nationalgalerie
  • Projekte
  • Filmgalerie
  • Vereinsleben
  • Mitglied werden
  • Firmenmitglied werden
  • Tochtergesellschaften
  • Presse
  • Newsletter
    • Profil editieren
    • Mitgl_Kuratorenabend_Hello_World
  • Shop

Hello World. Revision einer SammlungHello World. Revision einer Sammlung

Kuratorenabend mit Udo KittelmannKuratorenabend mit Udo Kittelmann

Mladen Stilinović: An Artist Who Cannot Speak English Is No Artist, 1992 | © Mladen Stilinovic‘s Estate, Zagreb / Boris Cvjetanović

Liebe Freunde der Nationalgalerie,

einen Monat bevor die Ausstellung Hello World. Revision einer Sammlung eröffnet, lädt uns Udo Kittelmann, Direktor der Nationalgalerie, am Mittwoch, den 28. März 2018 von 18 bis 19.30 Uhr zu einer Führung durch die sich im Aufbau befindende Werkpräsentation ein.

Hello World. Revision einer Sammlung ist eine kritische Untersuchung der Sammlung der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin und ihrer vorwiegend westlichen Ausrichtung: Wie sähe sie heute aus, hätte ein weltoffeneres Verständnis ihren Kunstbegriff und ihre Entstehung geprägt? Wie würde sich dies auf den Kanon und seine kunsthistorischen Narrative auswirken? Anhand dieser Fragen entfaltet sich die Ausstellung in mehr als zehn thematischen Kapiteln als eine vielstimmige Zusammenarbeit interner und externer Kurator*innen über die gesamte Ausstellungsfläche des Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin.

Entwickelt wurde die Ausstellung von Udo Kittelmann mit Sven Beckstette, Daniela Bystron, Jenny Dirksen, Anna-Catharina Gebbers, Gabriele Knapstein, Melanie Roumiguière und Nina Schallenberg für die Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, sowie den Gastkurator*innen Zdenka Badovinac, Eugen Blume, Clémentine Deliss, Natasha Ginwala und Azu Nwagbogu.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Ihnen!

Herzliche Grüße

Katharina von Chlebowski und André Odier

 

Datum und Uhrzeit
Mittwoch, 28. März 2018, 18-19.30 Uhr

Diesen Termin in meinen Kalender eintragen

Ort
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Invalidenstraße 50-51
10557 Berlin

Kosten und Anmeldung
10 Euro pro Person, Anmeldung bis Freitag, den 23. März im Mitgliederbereich

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Museumsrestaurant wird an dem Abend nicht geöffnet sein.

Freunde der Nationalgalerie e. V.

Potsdamer Straße 58
D-10785 Berlin

T  +49 30 26 39 48 80
F  +49 30 26 39 48 811

www.freunde-der-nationalgalerie.de
video.freunde-der-nationalgalerie.de